Ground Assault – Die open beta geht los!

Mit Freude können wir Euch nun endlich das Regelheft zu GROUND ASSAULT, dem Brettspiel für futuristische Bodenschlachten, vorstellen.

Das Spiel wurde von uns soweit getestet und für spieletauglich befunden, allerdings gibt es immer das eine oder andere, was einem durch die Lappen geht und übersehen wird. Hierfür bitten wir alle Spieler um Feedback, auch zu Leserlichkeit, Verständlichkeit, Aufmachung usw.

Das Regelheft könnt Ihr hier herunterladen.

Es enthält:

– Grundregeln

– Befehlsmarker

– Counter für Kommando Zentrum, Gebäude und Einheiten der beiden Fraktionen des Föderierten Königreichs und der Vereinigten Unabhängigen Kolonien

– Zwei Szenarien

Zudem könnt Ihr hier noch eine Armeeliste herunterladen mit allen Einheiten, die bisweilen für die Fraktionen des FK, der VUK und des Gyptischen Imperiums angedacht sind und in Zukunft noch als Counter zum Herunterladen auf unserer Homepage angeboten werden.

Werbeanzeigen

Schlagwörter: ,

About ZSV

Siehe Seite "zur Person"..

6 responses to “Ground Assault – Die open beta geht los!”

  1. wogipogi says :

    Erster. So also am wochenende drucken und ausschneiden

  2. Moe says :

    Sauberes Design, Regeln klingen auch cool. Werdns mal spielen in der Gruppe die Tage

  3. wogipogi says :

    Erstes Testspiel haben wir nun hinter uns. Ich muss sagen alles ging „flüssig“ von der Hand, es gab wenige Situationen die unklar oder striitig waren. Ein kurzer Blick in die Regeln hat dann sofort für abhilfe gesorgt.

    Leider durften wir feststellen das Apfelsaft und Papierausdrucke sich nicht vertragen. SO gab es halt eine kurze Unterbrechung des Spiels wegen Sintflut :). Dabei kam dann die Frage: wie sieht es mit Seestreitkräften aus ?

    • ZSV says :

      Das freut doch zu hören, dass es keine Probleme mit dem Regelverständnis gab.
      Die Papiercounter sind leider in der Tat wenig für den Einsatz unter Wasser geeigent 🙂 Ich kann allerdings schon mal mitteilen, dass wir derzeit am Ausprobieren sind, ob wir später die fertigen Versionen der Counter auf Folie drucken und diese dann auf Plexiglas Counter (Dicke 1,5 mm, in Hex-Form zugeschnitten via Lasercutter) aufkleben können. So könnte man stabile, professionelle Tokens / Counter schaffen. Ebenso die Befehlsmarker, hier liebäugeln wir mit transparenten Marker-Countern.

      Was die Seestreitkräfte angeht: Die Regeln geben ja bereits eine Nutzung derselben her, nur an Countern fehlt es. Überhaupt sind die in dem Regelheft enthaltenen Counter nur für eine Einstiegsarmee gedacht, wie man der Einheitenliste entnehmen kann, wird es ja auch noch einige mehr (Land)Einheiten geben.

      Wir werden versuchen, ein paar Seeeinheiten in den kommenden Wochen online zu stellen.

  4. Edorian says :

    Nach zwei Probespielen bin ich schon sehr angetan! Die Texte lesen sich gut und an den Regeln scheiterte es bisher praktisch garnicht (zwei Ausnahmen kann ich da leicht verschmerzen). Jetzt noch eine erweiterte Auswahl an Truppen? 🙂 Ja, ich bin mit breitem Grinsen zufrieden. Weiter so!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: