Archive | August 2012

Fluff..

Hier einmal eine aktualisierte Version der Sternenkarte des Space Vagabonds Universums:

Advertisements

Startnext.de Vorstellungsvideo

Unser Video zur Vorstellung auf der Crowd Funding Plattform startnext.de ist fertig!

Wenn alles klappt, geht es am 01.09. mit GROUND ASSAULT in die Startphase. Wir halten Euch auf dem Laufenden!

Vorbereitungen fürs Crowd Funding – Bald geht´s los!

Die Vorbereitungen zum Start des Crowd Fundings von GROUND ASSAULT  über die Plattform startnext.de sind fast abgeschlossen. Es fehlt noch ein Vorstellungsvideo, was wir dieses Wochenende fertigstellen wollen, und ab dann kann die Fan-Phase (voraussichtlich ab 01.09.2012) eröffnet werden.

Das Crowd Funding über startnext.de verläuft in drei Phasen: in der ersten Phase, der jetzt anstehenden Fan-Phase, müssen wir versuchen, insgesamt 50 Fans zu erreichen. D.h., Leute, die sich auf startnext.de anmelden (alles kostenfrei) sollen dort mithin Fan des Projektes werden.

Haben wir nach ca. 4 Wochen die nötige Zahl an Fans erreicht, wird das Projekt freigeschaltet für die Finanzierungsphase. Ab dann kann man das Projekt supporten. Dies sieht dergestalt aus, dass man dem Projekt einen  bestimmten Betrag X anbietet und im Gegenzug bei erfolgreicher Finanzierung ein selbst gewähltes Dankeschön (fertiges Spiel, Poster usw.) erhält. Startnext.de bietet hier unterschiedliche Möglichkeiten und arbeitet vor allem mit der fidor Bank zusammen. Diese nimmt das Geld treuhänderisch in Verwahrung. Sollte das Projekt zum Ende der Finanzierungsphase nicht finanziert worden sein (d.h., die Beträge aller Supporter erreichen nicht das Projektbudget), so erhalten die Supporter ihr Geld zurück. Es besteht daher kein Risiko, das Geld zu verlieren. Wenn hingegen das Projekt erfolgreich finanziert wird, erhalten wir Zugriff auf die Supportergelder und können damit das Projekt als auch die Dankeschöns umsetzen. Die Supporter erhalten dann in der sich anschließenden Realisierungsphase über kurz oder lang die in Aussicht gestellten Dankeschöns.

Und genau diesbezüglich wollen wir wissen, was Euch als Dankeschöns interessieren würde? Wir haben uns bereits einige Gimmicks ausgedacht, neben der Printversion des Spiels z.B. auch Postkarten, Poster, Pins, Patches, T-Shirts, bis hin zur Sammler-Edition in einer original Munitionskiste.

Über Euer Feedback würden wir uns freuen! Mailt uns einfach oder schreibt uns über facebook!

ODDWORLDS – Neue Spielmatten sind da!

Wir haben eine Kleinauflage des ODDWORLDS Spielplans als Flexmatten drucken lassen. Hier das Ergebnis:

Die Matten sind, wie der Name schon sagt, recht flexibel, man kann sie gut rollen, auch mal knicken, sie sind wasserabweisend und liegen gut durch ihr Eigengewicht auf.

Was die Zukunft bringt..

Wegen der Produktion von ODDWORLDS im letzten und der nun anstehenden Produktion von GROUND ASSAULT in diesem Jahr haben wir es zeitlich leider nie geschafft, weiter an unserem Spiel TASK FORCE zu tüfteln. Lustigerweise wurde ich diese Woche gleich mehrfach nochmals auf das Spiel angesprochen und wann daran weitergearbeitet würde. Leider müssen wir es noch auf nicht absehbare Zeit weiterhin sträflich vernachlässigen, denn um mehr als einem Projekt die volle Aufmerksamkeit zu schenken, bleibt schlicht keine Zeit über. Vor Sommer 2013 jedenfalls wird es von TASK FORCE keine Neuüberarbeitung geben.

Um dennoch alsweilen ein wenig die Erinnerung aufrecht zu erhalten, hier die alte Test-Coverversion (Zeichner: Stéphane De Caneva):

Wer TASK FORCE nicht kennt, hier in aller Kürze: es handelt sich um ein Tabletop, bei welchem die Spieler (kann auch nur einer sein) ein Special Forces Team der Kolonialstreitkräfte spielen. Bei den Missionen gehts überwiegend um Geiselbefreiungen, taktische Überfälle oder Sabotagen. Gespielt wird auf einer aufgezeichneten Fläche, weiterhin gibt es einen Moderator, der die Umgebung beschreibt und das, was die Spielercharaktere wahrnehmen. Es kommt also eine ganze Menge Rollenspiel mit hinzu. Für die Spieler ist es unglaublich spannend, weil die Realitätsabbildung (Sichtverhältnisse, Geräuschwahrnehmung usw.) sehr getreu ist.

http://abc142.free.fr/monwordpress/

GROUND ASSAULT Regelwerk Vers. beta 3.0

Unsere aktuelle beta-Version des Regelwerks:

GROUND ASSAULT Handbuch 06.08.2012

Darin fehlen insbesondere noch die Einheiten-Counter sowie die Armeelisten der Fraktionen GI und Kryaarc. Außerdem werden wir in die fertige Version noch ein paar Fluff-Grafiken aufnehmen.

Ein kleiner Vorgeschmack aufs neue Regelwerk..

Wir werden bald die überarbeitete Version des Regelwerks von GROUND ASSAULT veröffentlichen.

Nachdem die geplanten Print-Versionen des Spiels überwiegend im DIN A5 Format gehalten sein werden, haben wir auch das Regelwerk bereits daran angepasst. Mehr dazu in Kürze..